Direkt zum Inhalt
Mit Rallye-Star Johannes Keferböck konnten die Gäste der Mautner- Veranstaltung den X-Bow von KTM kennenlernen. © beigestellt © beigestellt © beigestellt © beigestellt © beigestellt

AkzoNobel bespielt Spielberg

17.06.2019

Wertvolles Know-how und Action pur auf der Rennstrecke bot die Firma Mautner ihren Gästen am Red Bull Ring in Spielberg. Präsentiert wurde auch das breit gefächerte Produktportfolio von AkzoNobel.

Anzeige

Unter dem Motto „Benchmarking von den Besten“ gewährte Vize-Rallyestaatsmeister Johannes Keferböck exklusive Einblicke in die Erfolgsgeheimnisse des Spitzenmotorsports. Gerhard Sattler, GF der Firma Mautner, hatte für ein abwechslungsreiches und informatives Programm gesorgt. Daniel Kapeller, Vertriebsleiter von Akzo- Nobel Österreich, präsentierte das Acoat Selected Partnernetzwerk. „Der Lackierbetrieb von heute muss zahlreiche Herausforderungen bewältigen, die nur als Team zu bewerkstelligen sind. Exakt hier setzt Acoat Selected an“, so Kapeller. Der zudem auf das globale Netz von AkzoNobel in Bezug auf die Cloud-Lösung bei der Farbtonbestimmung verwies. Auch ein brandneues Produkt wurde vorgestellt: Die neueste Generation der UV-Strahler in Verbindung mit Sikkens UV-Füller lässt Lackiererträume wahr werden. Nach nur 15 Sekunden kann der nächste Arbeitsschritt erfolgen. Nachdem die Besucher – gemeinsam mit Rallye-Star Keferböck – die Gelegenheit hatten, mit dem X-Bow von KTM die Rennstrecke zu erfahren, fand die Nachbesprechung beim gemeinsamen Abendessen im Schönberghof statt.

Autor: 
Wolfgang Bauer
Weitere Artikel