Direkt zum Inhalt

Stimmungsbarometer der KFZ Branche

11.07.2019

Die KMU-Forschung präsentiert die Ergebnisse ihrer Konjunkturbeobachtung im 2. Quartal 2019, die  auf den Meldungen von 127 Betrieben mit 2.152 Beschäftigten basieren.

Anzeige

Die Umsätze im 1. Quartal 2019 sind im Branchendurchschnitt gegenüber dem 1. Quartal 2018 wertmäßig um 0,7 % gestiegen. 18 % der Betriebe meldeten Steigerungen um durchschnittlich 9,8 %, bei 57 % der Betriebe lagen die Auftragseingänge auf Vorjahresniveau und 25 % der Betriebe verzeichneten Rückgänge um durchschnittlich 8,8 %. Dennoch steigt das Stimmungsbarometer, branchenweit betrachtet. 29 % der Betriebe bezeichnen die Geschäftslage mit gut (Vorjahr: 24 %), 64 % mit saisonüblich (Vorjahr: 73 %) und 7 % der Betriebe mit schlecht (Vorjahr: 3 %). Per Saldo (Anteil der Betriebe mit guten abzüglich schlechten Beurteilungen) überwiegen die Betriebe mit guter Geschäftslage um 22 %-Punkte. Für das 3. Quartal 2019 erwarten 13 % der Betriebe Steigerungen der Umsätze gegenüber dem 3. Quartal 2018 (Vorjahr: 15 %), 77 % keine Veränderung (Vorjahr: 71 %) und 10 % Rückgänge (Vorjahr: 14 %).

Weitere Artikel