Direkt zum Inhalt
Zusätzlicher Unimog Vertriebspartner in Tirol (von links): Hans-Peter Hitzenberger (Leitung Vertrieb Special Trucks Mercedes-Benz Österreich), Gerhard Auer (Geschäftsführer Auer GmbH), Heiko Selzam (Managing Director Trucks Mercedes-Benz Österreich), Georg Jenewein (Verkaufsberater Unimog), Bernhard Auer (Stellv. Geschäftsführer Auer GmbH).
Zusätzlicher Unimog Vertriebspartner in Tirol (von links): Hans-Peter Hitzenberger (Leitung Vertrieb Special Trucks Mercedes-Benz Österreich), Gerhard Auer (Geschäftsführer Auer GmbH), Heiko Selzam (Managing Director Trucks Mercedes-Benz Österreich), Georg Jenewein (Verkaufsberater Unimog), Bernhard Auer (Stellv. Geschäftsführer Auer GmbH).
© Mercedes-Benz Österreich

Neuer Unimog-Partner

30.09.2019

Seit 1. Oktober gibt es einen neuen Unimog-Händler in Tirol.

Anzeige

Mit dem Kfz Meisterbetrieb Auer GmbH in Matrei am Brenner hat Mercedes-Benz Österreich einen langjährigen und zuverlässigen Mercedes-Benz Service Partner zum Unimog Vertragshändler ernannt. „Wir wollen unsere Kunden im Verkauf und Kundendienst bestens betreuen und spezielle Segmente wie die Land- und Forstwirtschaft weiter ausbauen“, sagt Heiko Selzam, Managing Director Mercedes-Benz Trucks Österreich, „mit der Firma Auer ist es uns gelungen, einen Betrieb mit viel Erfahrung in diesem Segment zu gewinnen.“

Die Firma Auer GmbH wurde 1945 gegründet und beschäftigt heute rund 150 Mitarbeiter, davon 90 im Kfz-Bereich. Das eigentümergeführte Familienunternehmen ist langjähriger Partner von einer Reihe von Herstellern landwirtschaftlicher Geräte. Das Leistungsspektrum reicht vom Pkw bis zum schweren Nutzfahrzeug und deckt auch den gesamten Bereich der Land-, Kommunal- und Forsttechnik sowie der Baumaschinentechnik ab. Zukünftig wird die gesamte Unimog Produktpalette vom Geräteträger U 216 – U 530 sowie dem Geländespezialisten aus der Baureihe U 4023 – U 5023 Teil des Portfolios sein.

„Wir sind stolz als lizensierter Vertragshändler künftig unseren Kunden den legendären Mercedes-Benz Unimog im kommunalen, landwirtschaftlichen und im gewerblichen Bereich sowie für Feuerwehren anbieten zu können“, so Geschäftsführer Gerhard Auer.

Weitere Artikel